Der Kreativwettbewerb des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) für Projekte der Jugendmigrationsdienste (JMD) hat seine zweite erfolgreiche Auflage erlebt: #coronamachtkreativ2021 – Wir bleiben dran! Dieses Mal stellte der Wettbewerb die Frage „Wie wollen wir zusammenleben?“ und darauf fanden junge Menschen jede Menge kreativer und spannender Antworten!

Corona macht kreativ-Logo mit Rautezeichen

Nachdem zahlreiche junge Menschen bereits im ersten Corona-Sommer 2020 bewiesen haben, dass sie auch in schwierigen Zeiten keine Langeweile aufkommen lassen, zeigten sie zusammen mit den Jugendmigrationsdiensten auch in diesem Jahr, wie sich unter Pandemie-Bedingungen großartige Projekte auf die Beine stellen lassen. Vom Radioballett über den Trickfilm bis hin zum professionellen Rapvideo reichte die Spanne der eingereichten Beiträge. Inhaltlich setzten sich die Teilnehmenden damit auseinander, wie eine Schulklasse, eine Gemeinschaft, wie eine Welt aussehen sollte, in der sie gerne leben. Allen Projekten ist anzumerken, dass die jungen Menschen nicht nur großen Spaß hatten, sondern auch ein hohes Engagement bei der Entwicklung und Umsetzung der Projektideen zeigten.

Die Ergebnisse des JMD-Wettbewerbs #coronamachtkreativ2021, an dem sich rund 20 Gruppen aus ganz Deutschland beteiligten, verdeutlichen ganz klar: Auch unter schwierigen äußeren Umständen gestalten junge Menschen gemeinsam ihr Leben voller Kreativität und Eigeninitiative. Und können sich dabei auf die Unterstützung der bundesweit rund 500 Jugendmigrationsdienste verlassen, ob mit oder ohne Pandemie.

Wir stellen hier die vier Siegerprojekte vor sowie weitere Top-10-Gewinner und alle anderen Beiträge in alphabetischer Reihenfolge.

Die eingereichten Film- und Tonbeiträge finden sich auch auf dem YouTube-Kanal der Jugendmigrationsdienste

Über den Wettbewerb

Vom 1. Juni bis 30. September 2021 hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) die Jugendmigrationsdienste unter dem Motto #coronamachtkreativ2021 – Wir bleiben dran! dazu aufgerufen, kreative Gruppenaktivitäten zu dokumentieren und einzureichen. Ziel war es, das Engagement der JMD während der Pandemie zu würdigen und besonders gelungene Angebote zu fördern. Die besten Projekte wurden mit Preisen von insgesamt 18.500 Euro honoriert. Allein auf die Siegergruppe warteten 3.000 Euro und durch den zusätzlichen Preis der Jugendjury hatten Teilnehmende die Chance auf weitere 3.000 Euro. Die Jugendjury setzte sich aus Teilnehmenden ausgezeichneter Projekte des Vorjahreswettbewerb zusammen. Der Wettbewerb richtete sich an Gruppen aus den Jugendmigrationsdiensten, dem JMD-Programm Respekt Coaches und dem Modellprojekt JMD im Quartier.

Über die Jugendmigrationsdienste

Rund 500 Jugendmigrationsdienste (JMD) bundesweit unterstützen junge Menschen mit Migrationshintergrund zwischen 12 und 27 Jahren durch Beratung, Bildungs- und Freizeitangebote. Einen Schwerpunkt bildet die langfristige, individuelle Begleitung Jugendlicher auf ihrem schulischen und beruflichen Weg. Ziel ist es, die soziale Teilhabe der jungen Menschen zu fördern und ihre Perspektiven zu verbessern.

Die JMD sind Teil der Initiative JUGEND STÄRKEN, mit der sich das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend für eine bessere Integration junger Menschen einsetzt.

Mehr unter www.jugendmigrationsdienste.de

PLATZ 1 + JUGENDJURYPREIS: JMD Löbau

Zusammenarbeiten - Zusammenwachsen

PLATZ 2: JMD Rostock - Außenstelle Bad Doberan

Rap- und Trickfilm-Projekt "Stop it!"

PLATZ 3: JMD Oberfranken West - Geschäftsstelle Bamberg

Graffiti-Projekttage zum Thema Respekt

PLATZ 4: JMD Wiesbaden

We have a dream - Unser Traumland

Top 10: JMD Bremen - Stadtgebiet

DWDMIU - Haltung zeigen, Zeichen setzen

Top 10: JMD Cuxhaven (Beitrag 1)

Fotoprojekt zur Biographiearbeit

Top 10: JMD Limburg-Weilburg

Die Stufen zum gemeinschaftlichen Leben

Top 10: JMD Kreis Mainz-Bingen

Medienprojekt "We see you"

Top 10: JMD Nürnberg

Musikvideo Rapflexion

Top 10: JMD Oldenburg

Zusammen leben!

JMD Cuxhaven (Beitrag 2)

Fotocomics zum Thema Zusammenleben

JMD Cuxhaven (Beitrag 3)

Kurzfilme zum Thema Kultur

JMD Essen - Zentrale (Beitrag 1)

Eröffnung des Café Tarifa

JMD Essen - Zentrale (Beitrag 2)

Fahrrad-Ruhr-Natur

JMD Frankfurt IB

Mit geteilten Werten GEMEINSAM durch die Pandemie!

JMD Mannheim

Animationsfilm "Unicolor"

JMD Rastatt

ICH, DU ... WIR in der Schule

JMD Uelzen

Radioballett für ein besseres Miteinander

JMD Wetterau

Bunte Vielfalt - Sprayaktion auf dem Pausenhof für mehr Respekt und Toleranz